Mariniertes T-Bone aus dem O.F.B. – Genuss pur

Das T-Bone Steak ca. 1 Stunde vor dem grillen im O.F.B. einsalzen. Dann den O.F.B. (oder einen anderen geeigneten Grill) auf – bzw. anheizen. Das Steak  auf den Grillrost legen, Meat-O-Meter auf die oberste Stufe stellen und bei hoher Temperatur für ca. 1 Minute grillen bis eine leckere Kruste entsteht. Mit einer Grillzange* das Steak wenden und ebenfalls 1 Minute grillen. Im Anschluss die Temperatur reduzieren, Grillrost nach ganz untenstellen und Steak nachgaren lassen, bis die gewünschte Garstufe erreicht ist. Am besten ein digitales Fleischthermometer* verwenden.

Für die Marinade: 4 Zweige Rosmarin, 4 Zweige Thymian, 1 Bio Zitrone, 1 Bio Orange, 2 Knoblauchzehen, 3 Scheiben Ingwer, 1 EL Sherry                                               4 EL gutes Olivenöl, 1/2 frische Chilischote, 1 Prise Zucker

Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Die Zitrone und die Orange heiß abwaschen und mit einem Sparschäler die Schale abschälen. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Ingwer ungeschält in Stifte schneiden und mit Knoblauch, Zitrusschalen, Rosmarin und Thymian, Olivenöl, Sherry, Chilischote und dem Zucker mischen. 

Das T-Bone Steak in einen Gefrierbeutel legen und die Marinade dazugeben. Im Kühlschrank ein bis drei Tage marinieren.

Das Fleisch aus dem Beutel nehmen und abtupfen. Mit Salz ca. 1 Stunde vor dem Grillen einsalzen. Dann geht es ab in den O.F.B.!