Das Rib Eye

Rib Eye mit Chilibutter und hausgemachten Pommes frites

Das Rib – Eye Steak ca. 1 Stunde vor dem grillen im O.F.B. einsalzen. Dann den O.F.B. (oder einen anderen geeigneten Grill) auf – bzw. anheizen. Das Steak  auf den Grillrost legen, Meat-O-Meter auf die oberste Stufe stellen und bei hoher Temperatur für ca. 1 Minute grillen bis eine leckere Kruste entsteht. Mit einer Grillzange* das Steak wenden und ebenfalls 1 Minute grillen. Im Anschluss die Temperatur reduzieren, Grillrost nach ganz untenstellen und Steak nachgaren lassen, bis die gewünschte Garstufe erreicht ist. Am besten ein digitales Fleischthermometer*  verwenden.

Chilibutter: 60 g weiche Butter, ein Esslöffel fein gehackte Chilischoten, ein Teelöffel brauner Zucker, einen halben Teelöffel Salz

Alle Zutaten in einer Schüssel vermischen.

Hausgemachte Pommes Frites: 1 kg Kartoffeln festkochend, grobes und feines Meersalz, 2-3 l Frittieröl

Das Öl auf 160-170 °C erhitzen. Die Kartoffeln schälen und in etwa 6-7 cm lange und 1 cm dicke Stäbchen schneiden. Gut waschen, abtropfen lassen und auf dem Küchentuch trocknen. Wenn das Öl die richtige Temperatur erreicht hat, jeweils nur eine kleine Menge der Kartoffelstäbchen auf einmal hinein geben, damit sie reichlich Platz haben und, ohne zu bräunen, rundherum die Poren verschließen so dass kein Fett eindringen kann. Die Fritten nach etwa 10 Minuten im Korb aus dem Öl heben.  Ein zweites Mal für 3-4 Minuten in das auf 180-190 °C erhitzte Öl tauchen. Sie sollen goldbraun und knusprig sein. Im Korb aus dem Bad heben und schütteln, damit so viel Fett wie möglich abtropft. Die Fritten auf ein Küchentuch abtropfen lassen, Salzen und vorsichtig mischen. Dann sofort heiß servieren.

Rib Eye mit Chimichurri Sauce

Das Rib – Eye Steak ca. 1 Stunde vor dem grillen im O.F.B. einsalzen. Dann den O.F.B. (oder einen anderen geeigneten Grill) auf – bzw. anheizen. Das Steak  auf den Grillrost legen, Meat-O-Meter auf die oberste Stufe stellen und bei hoher Temperatur für ca. 1 Minute grillen bis eine leckere Kruste entsteht. Mit einer Grillzange* das Steak wenden und ebenfalls 1 Minute grillen. Im Anschluss die Temperatur reduzieren, Grillrost nach ganz untenstellen und Steak nachgaren lassen, bis die gewünschte Garstufe erreicht ist. Am besten ein digitales Fleischthermometer* verwenden.

Für die Sauce:

Frisch gehackte Petersilie, Frisch gehackte Korianderblätter, 30 g getrocknete Tomaten in Öl, drei Knoblauchzehen geschält, ein Teelöffel zerstoßen ne Chilliflocken, grobes Meersalz, frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Die Zutaten für die Sauce in der Küchenmaschine zu einer Leichtstücken Mischung pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einer kleinen Schüssel servieren.