Gegrillte Ananas mit gewürztem Karamell

1 reife Ananas, Zucker zum bestreuen und zusätzlich 3 EL für das Karamell, 1 Vanilleschote, Chinesisches Fünf-Gewürze Pulver, 20 g Butter und 150 g Creme double

Die Ananas schälen und in ca. 1, 5 cm dicke Scheiben schneiden. Den O.F.B. anheizen, oder alternativ eine Grillpfanne erhitzen. Von jeder Seite 2 min braten damit sich dass Grillmuster abdrückt. Im O.F.B. solange auf unterster Stufe grillen bis die Scheiben schön karamellisieren. Etwa 1 min vor Schluss die Scheiben mit Zucker bestreuen.

Für das Karamell 4 EL Zucker, Vanillemark und das Fünf-Gewürze Pulver in einer gusseisernen Pfanne bei etwas milder Hitze 4 min braten, bis sich der Zucker aufgelöst hat und er eine goldbraune Farbe hat. Dann die Butter und 2 EL Crème double unterrühren. Die restliche Crème double anschließend zügig unterrühren und über die gegrillten Ananasscheiben träufeln. Sommerlich erfrischen genießen 🙂

Panna Cotta mit Thai Mango

Zutaten:  

400 ml Sahne , 600 ml Milch , 100 g Zucker , 2 Vanilleschoten

8 Blätter Gelantine , 4 reife Pattaya Mangos

Zubereitung:

Die Sahne, die Milch und den Zucker in einen Topf geben. Das ausgekratzte Vanillemark und die Schoten dazugeben.

Bei schwacher Hitze alles zum Kochen bringen und 15 Minuten köcheln lassen.

Achtung: Wenn die Masse zu schwach köchelt, wird die Panna Cotta nicht fest!

Die Gelatine zwischenzeitlich in kaltem Wasser einweichen.

Den Topf vom Herd nehmen, die Vanilleschoten herausnehmen und die ausgedrückte

Gelatine unterrühren, bis sie sich aufgelöst hat.

Die Panna Cotta in 8 kalt ausgespülte Souffléeförmchen gießen und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

Die Pattaya Mangos schälen und in kleine Würfel schneiden. Anschließend kalt stellen. Panna cotta aus den Förmchen stürzen.

Das Förmchen kurz in heißes Wasser halten, falls es nicht klappen sollte…. Mit den frischen Mangowürfeln fein garnieren.