Flat Iron Steak

Flat Iron Steak

Das Flat Iron Steak – auch Schaufelstück oder in Österreich Schulterscherzel genannt – ist eigentlich ein Stück zum sieden und stammt aus der Rinderschulter. Es hat in der Mitte eine so genannte „Schulternaht“. Eine lockere Verbindung zwischen zwei gleichen Muskelpartien, die dann beim kochen automatisch schmilzt.

Um das Stück im O.F.B. oder mit jedem anderen Grill zu verarbeiten sollte man aber die Sehne heraustrennen. Das Stück ist absolut so schmackhaft wie ein Rumpsteak (Sirloin, Striploin Steak oder auch New York Strip genannt) und so zart wie Filet (Tenderloin).

In Deutschland ist leider auf Grund der geringen Nachfrage das Schaufelstück nicht so oft bei Eurem Metzger des Vertrauens zu bekommen. Fragt daher einfach nach! Es lohnt sich auf jeden Fall. Auch preislich ist es um einiges günstiger als die „Edel Stücke“

Wenn du also nicht ganz so tief in die Tasche greifen willst, deine Kumpels aber mit einem genialen Steakerlebnis überraschen möchtest, dann hol dir ein Schaufelstück!